USB Stick mit 256GB

Ein USB Stick mit 256GB

Ein USB Stick mit unglaublichen 256GB wurde vom Amerikanischen Hersteller für Speicherprodukte (Kingston Technology) angekündigt. Genügend Platz für die Daten eines Papierstapel’s von 1 Kilometer Höhe, 51′000 Bilder, 54 DVD’s oder 365 CD’s. Ganz billig ist dieses Speicherwunder jedoch nicht, knapp 1′000 Schweizer Franken (658 Euro) soll der DataTraveler 300 kosten. Im Preis inbegriffen wäre ein technischer Support und 5 Jahre Garantie. Der Stick wird allerdings nur auf Bestellung gefertigt und ausgeliefert.

Weitere Artikel: USB Stick formatieren

10 Kommentare zu „USB Stick mit 256GB“

  • Dennis says:

    Bei dem Preis ist es kein Wunder, dass die Dinger nur auf Bestellung hergestellt werden. Dann kann man wohl davon ausgehen, das auch bald bezahlbare USB Stick jenseits der 100 GB rauskommen. Ich finde das schon gut, eine 2 Zoll HDD ist nicht schlecht, aber ein USB Stick ist besser 😀

  • Admin says:

    Ja der Preis ist echt viel zu hoch für den Privateinsatz, aber für Firmen ist dieses Spielzeug bestimmt sehr interessant! 😉

  • Karl says:

    Ist doch wie fast immer, in kürzester Zeit wird der Stick unter 100,00 Euro zu haben sein. Ist schon wahnsinnig wie die Speicher immer größer werden.

  • Sepp says:

    Ich sehe es wie Dachdecker. Da wartet man doch lieber 2 Jahre, dann bekommt man solche Sticks für 29,95€ beim Lebensmittel Discounter. 😉 Dann ist es natürlich schon schick, 1/4 TB in der Größe eines Fingernagels zu haben.

  • Pablo says:

    Mir reicht mein 8-GB USB-Stick vollkommen. Alles was größer ist kann doch auch auf ne kleine HDD zum mitnehmen. 🙂 Trotzdem sehr interessant und erstaunlich!

  • Steven says:

    Ich muss natürlich auch sagen, dass es sich hierbei um einen stolzen Preis handelt. Dennoch: Für Firmen ist dieser Stick gerade aufgrund seiner Größe absolut interessant und ich würde das ein oder andere Unternehmen kennen, dass hierbei ganz klar die Ohren spitzt. Vor allem auch der Aspekt mit der 5-jährigen Garantie ist nicht zu unterschätzen. Für die Werbebranche/Agenturen ist die Größe aufgrund von Videos/Fotos/Präsentationen, etc. wirklich nicht uninteressant.

  • Sonja says:

    Ich bin mit meinem 8GB USB-Stick vollkommen zufrieden. Alles was größer ist, ist ein Hdd. Jedoch ist es ganz interessant, ausser dem Preis natürlich.

  • Karolin says:

    Klingt gigantisch, da kann man sich ja die Computerfestplatte bald sparen 😉 Der Preis ist aber schon heftig, dafür kriegt man acht externe Festplatten!

  • Karsten says:

    warten wir mal 4-5 Jahre ab, dann werden wir sie als Werbegeschenke hinterhergeworfen bekommen 🙂

  • Sue says:

    Also für den Preis nehme ich dann doch eben schnell meine kleine exterene 😉

    Ich hoffe auch dass bei den größen dann die Übertragungsraten irgendwann mithalten….

    „warte ich zieh dir eben die 200GB vom USB Stick rüber, Windows sagt auch dass es nur 5 Stunden dauert“ 😉

Kommentieren